Werbung mit Testergebnissen II

Muss bei der Werbung mit Testergebnissen der Rang des getesteten Produkts im Vergleich zu den getesteten Konkurrenzprodukten oder zumindest die Durchschnittsnote aller getesteten Kandidaten angegeben werden? Mit dieser spannenden Frage befasste sich das OLG Frankfurt in seiner Entscheidung vom 25.10.2012 (Az. 6 U 186/11). Weiterlesen

Werbung mit Testergebnissen I

Aufgepasst bei Nachtests von Produkten, die zu einem schlechteren Testergebnis führen. Nach einem Urteil des OLG Zweibrücken vom 24.05.2012 (Az. 4 U 17/10) ist die Werbung mit einem überholten Testergebnis irreführend und deshalb wettbewerbswidrig. Weiterlesen

Werbung mit durchgestrichenen Preisen

Die richtige Werbung mit Preisgegenüberstellungen ist ein Dauerbrenner in der wettbewerbsrechtlichen Beratung. Der Händler hat in der Preisgestaltung im Prinzip freie Hand und darf mit Preisherabsetzungen werben. In der Praxis wird einem durchgestrichenen höheren Preis regelmäßig ein günstigerer Preis gegenübergestellt. Weiterlesen