Beginn der Widerrufsfrist bei Zustellung der Ware beim Nachbarn

Das AG Winsen hat am 28.06.2012 einen Fall entschieden, der im Onlinehandel häufig vorkommt. Der vom Verkäufer eingeschaltete Paketdienst lieferte das Paket nicht an den Käufer, sondern an dessen Nachbarn auf. Die Ware wurde dem Käufer dann erst eine Woche später vom Nachbarn ausgehändigt. Weiterlesen

Kurz notiert: Abmahnschreiben muss keine Originalvollmacht beiliegen

Die in der Rechtsprechung und Literatur lange umstrittene Frage, ob dem anwaltlichen Abmahnschreiben eine Originalvollmacht des Abmahners beigefügt werden muss, ist vom Bundesgerichtshof (BGH) nun entschieden worden. Weiterlesen

Verkauf von Bekleidung im Internet – Ein Überblick

EU-Textilkennzeichnungsverordnung löst Textilkennzeichnungsgesetz ab

Wer Textilprodukte im Internet anbietet, muss seine Kunden in den Angeboten über die Rohstoffzusammensetzung und den Rohstoffgehalt der Textilerzeugnisse informieren. Der Kunde soll sich durch diese Informationen ein Bild über die Qualität, die Verwendbarkeit und Zusammensetzung der Produkte machen können. Weiterlesen

Seite 4 von 512345