Werbung mit Testergebnissen I

Aufgepasst bei Nachtests von Produkten, die zu einem schlechteren Testergebnis führen. Nach einem Urteil des OLG Zweibrücken vom 24.05.2012 (Az. 4 U 17/10) ist die Werbung mit einem überholten Testergebnis irreführend und deshalb wettbewerbswidrig. Weiterlesen

Bundesgerichtshof präzisiert Rechtsprechung zum Keyword-Advertising

Der unter anderem für das Markenrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat seine Rechtsprechung zur Zulässigkeit des Keyword-Advertising, bei dem Internetnutzern anhand eines mit der Marke identischen oder verwechselbaren Schlüsselworts die Werbung eines Dritten angezeigt wird, bestätigt und präzisiert. Weiterlesen

Häufig vergessen: Informationen über die Speicherung und Abrufbarkeit des Vertragstextes

Der Verkäufer muss im Onlinehandel eine Vielzahl von Informationspflichten erfüllen. In der Praxis wird häufig vergessen, den Kunden vor Abgabe der Bestellung klar und verständlich mitzuteilen,

  • ob der Vertragstext nach dem Vertragsschluss vom Verkäufer gespeichert wird und
  • ob er dem Kunden zugänglich ist.

Weiterlesen

Seite 2 von 512345